Das Streben nach Glück

Neuer Tag, neues Glück, oder was?

Hallo, liebe Mädels, liebe Freundin!
Das kennst Du sicher auch: pass auf, was Du denkst, und noch mehr: pass auf, was Du sagst! Denn Worte haben Macht…
tja, wissen und ausführen sind dann immer noch zwei paar Stiefel, gell?!
Jetzt hab ich folgendes gelesen (sinngemäss – es war in englisch) : wenn ich was negatives denke, so nach dem Motto: “Oh. je, das wird nie was… darin war ich noch nie gut.. wie soll ich das denn bewerkstelligen… oder die Klassiker 😉 ich bin zu dick, zu dünn, zu gross, zu klein, zu arm, zu….. ”
dann, ja, dann, sollte ich nicht “an Bord gehen”… also es nicht auch noch aussprechen… diese Gedanken kommen… aber wir müssen ihnen ja nicht auch noch Raum geben, sich ausbreiten zu lassen und sie auch noch bekräftigen, indem wir nen Rundruf an alle Freundinnen starten, um uns über unsere Schwächen auszulassen…
Und wenn es doch mal passiert ist ? dann relax, es passiert ja nicht gleich alles, was wir so ausgesprochen haben, jedenfalls nicht so schnell… (Gott sei Dank 🙂
Ich habe mal nachgespürt, wie es sich anfühlt zu sagen (im Gegensatz zu oben): “ich bekomm das sicher irgendwie geregelt, ich hab noch alles geregelt bekommen! Ich bekomme immer Hilfe, da bin ich sicher! Das wird ein toller Tag, ich spürs! Ich kann heut so viel mehr, als noch vor paar Jahren! Und, mir hilft das ganz besonders, weil es meinen Verstand überlistet: “ich bin Gottes Schöpfung, also steh ich auch unter seinem Schutz… ich muss mich nur dran erinnern (“Bittet, dann wird Euch gegeben werden”).
Tja, und wenn es dann doch “einer dieser Tage wird”? Obwohl ich mich soooo postitiv drauf eingestellt habe? Dann hab ich mich zumindestens schon mal besser gefühlt durch die positiven Sätze …und vielleicht ist es ja noch ne Auswirkung meiner früheren Ausrichtung… und die bin ich ja gerade dabei zu verändern.

Die Idee, nicht “an Bord zu gehen”, wenn ich was nicht so positives denke, hilft mir persönlich sehr… d.h. einfach, etwas positiv anregendes auszusprechen, was sich am Anfang bisschen komisch anfühlt, aber der Effekt der Stimmungs-Aufhellung ist enorm.
Viel Spass beim Ausprobieren!

Eine tolle Vorfrühlingszeit wünsch ich Dir,

die Laura