Wohlfühlen beginnt mit einer Entscheidung

Was sind Deine wichtigsten, nicht verhandelbaren Zeiten am Tag nur für Dich?

 

Erfolgreiche Menschen  folgen einer gewissen täglichen Routine.

In dieser Routine ist der Ablauf der wichtigsten, erfüllendsten und meinen höchsten Werten entsprechenden Rituale festgehalten.

Solch eine Routine erleichtert mir das Einhalten dieser „Zeiten für mich“ auch im Alltags-Trubel.

Wenn wir nicht täglich Zeit für uns reservieren, diese fest einzementieren in unseren Tagesablauf, laufen wir Gefahr, dass wir genau das, was uns am Wichtigsten ist, opfern für irgendwelche „dringenden“ Termine.

Und heutzutage kommt irgendwie alles mit dem Stempel des „Dringend!!!“-seins daher.

Erst einmal ist wichtig uns klar zu machen, was es ist, was uns stärkt und erfüllt, was unumgänglich ist, um mich wohlzufühlen.

Als Beispiel meine tägliche Routine, die ich weitgehendst durchziehe, mit ganz wenigen Ausnahmen:

  • Meine stille Zeit – Gespräche mit Gott – Meditation – mich auf den Tag einstimmen
  • Draussen sein – Bewegung im Freien – mind. 1 Stunde Power-walk, wenn es geht auch eine längere Wanderung
  • Gute Ernährung mit Ruhepausen, Mikronährstoffe, ausreichend Wasser trinken
  • Täglich mind. eine halbe Stunde lesen und Neues lernen / Wachsen / Weiterbilden in meinen Interessen-Gebieten
  • Schreiben: im Blog / an meinem Buch / in meinem Tagebuch

Was ist Dir wichtig?

Was brauchst Du, um gesund, ausgeglichen und glücklich zu sein und zu bleiben?

Wie alles beginnt es mit einer Entscheidung. Hier ist es die Entscheidung, meine Bedürfnisse wichtig und ernst zu nehmen.
Tree in the shape of heart, valentines day background,
Markus 12:31  “Liebe Deinen Nächsten,  wie dich selbst.´ Kein anderes Gebot ist wichtiger als diese beiden.”

Genau, und das vergessen wir immer wieder!  Dabei ist die Selbstliebe der Schlüssel für Erfolg, für Gesundheit, für einen harmonischen Umgang mit anderen. Denn ich kann andere nicht lieben und wertschätzen, wenn ich keine Wertschätzung für mich selbst empfinde. Und schon gar nicht kann ich erwarten, dass ich von jemandem geliebt werde, wenn ich selbst mich nicht für liebenswert halte !

Und bevor Du jetzt kräftig ja sagst, weil Du das auch so siehst und zur Tagesordnung übergehst, (ohne etwas zu verändern) bitte ich Dich einen Augenblick inne zu halten…

Veränderung beginnt mit dem ersten, noch so kleinen Schritt…

Nimm Dir einen Moment Zeit und überlege Dir, was Dir persönlich am allllller Wichtigsten ist… und dann bau das eine ein – eine klitzekleine Veränderung in Deinem Alltag – und die Auswirkung ist riesig mit der Zeit.  Probier es aus … Du kannst nur gewinnen 🙂

Ich freu mich auf Dein Feedback.

Alles Gute und täglich eine klitzekleine Verbesserung, das führt zu Lebensqualität !

Und die wünsch ich Dir von Herzen,

die Laura

lauramklimg_7654